Entspannung:

Nach einem anstrengenden Arbeitstag gibt es wohl kaum etwas schöneres als ein wenig Erholung um neue Energie zu schöpfen. Die Möglichkeiten reichen von passiver Erholung, bei einem kleinen Schläfchen oder einer gemütlichen Stunde auf der Couch mit einem guten Buch, bis hin zu aktiver Erholung in Form eines Saunabesuchs oder einer Runde Sport:

Fotolia_618670_XS

Ausdauertraining: Wenn Sie einen stressigen Tag hatten und vielleicht noch total aufgedreht sind, hilft Ausdauersport, die durch den Stress produzierten Hormone abzubauen. Darüber hinaus werden durch das Ausdauertraining Hormone freigesetzt, die für einen Zustand des Glücks und der Freude sorgen und wer würde da nein sagen. Ausdauersportarten wie Schwimmen, Laufen, Radfahren oder auch Rudern haben natürlich noch weitere gesundheitliche Vorteile. Diese Ausdauersportarten verbessern unter anderem unsere Leistungsfähigkeit und stärken bei richtiger Dosierung das Immunsystem.

Yoga: Richtig angewendet versetzt das Yogatraining Sie in einen Zustand innerer Ruhe und Harmonie. Gleichzeitig werden Beweglichkeit und Muskelkraft verbessert. Für Yoga sollten Sie sich in jedem Fall Zeit nehmen. Es wird sicher eine Weile dauern, bis die Übungen sitzen und der gewünschte Effekt eintritt. Aber die Geduld zahlt sich aus und wird mit tiefer Entspannung belohnt.

Stretching: Beweglichkeitstraining lockert die Muskulatur und löst Verspannungen. Nach einem guten Dehnprogramm, das übrigens nicht länger als 20  bis 30 min dauert, fühlen Sie sich wie neu geboren. Wellness für mehr Fitness ist hier das Stichwort.

Beine hoch und Augen zu: Ein kurzes Nickerchen nach der Arbeit gibt Ihnen neue Kraft und macht fit für den Abend. Die halbe Stunde, die Sie hier investieren, holen Sie mit neu gewonnener Energie spielend wieder raus. Und der Faktor Erholung bei so einem kurzen Schläfchen zwischendurch ist ganz enorm.

Fotolia_6538400_XS

Ein heisses Bad: Gerade in der kalten Jahreszeit ist ein heisses Bad die pure Erholung. Mal von der reinen Körperpflege abgesehen, kann so ein Bad zu einem ausgewachsenen Wellness- und Beautyprogramm werden. Badezusätze regen die Sinne an und wenn Sie einen Whirlpool haben, kommen Sie auch noch in den Genuss einer wohltuenden Massage.